Mittwoch, 20. Mai 2015

Probenähen Wickel-Variante

wickel_probenähen
Was kann man aus einem Oberteil in Wickeloptik machen? Klar, ein echtes Wickelteil!
Auf zu einer Reise durch meine Probeexemplare:
Schon in der Schwangerschaft habe ich mir ein paar Stoffreste geschnappt und losgenäht (und danach habe ich echt mal einiges an Stoffresten weggeschmissen, weil ich gemerkt habe, daß sie noch nicht einmal für ein Gr. 56 Teil reichen):
wickelavariante
Mit Einfassungen kämpfe ich ja immer, die Einfassung an dem rot-gelben (voll retro, oder?) habe ich übrigens einhändig – mit Baby an der Brust – gemacht, dafür ist sie sogar streckenweise recht gut geworden.
wickel_62_rot
Hier habe ich anscheinend geistesabwesend das Bündchen beim Annähen prima gedehnt, Gewohnheit eben.  Ließ sich nicht fotografieren, da das Bündchen alles zusammengekräuselt hat. Es kam mir dann die glorreiche Idee, die Nahtzugabe mit der Cover festzunähen, die drückt mir doch sonst alles platt. Hat nur mäßig geklappt, das Teil lässt sich immer noch nur krumpelig fotografieren…..
wickel_56_orange1
… aber am Kind sieht es dann doch nicht so gerafft aus. Allerdings ist das auch Gr. 56 und das Kind ist doch eher 62.
wickel_56_orange
Beim nächsten Exemplar habe ich dann gar nicht gedehnt, lässt sich gut fotografieren, aber der Tragetest (s.o.) ist dann doch nicht optimal. Da  habe ich glatt das Bedürfnis nach einem weiteren Druckknopf.
wickel_56_auto
wickel_62_blaurot2
Also noch eins. Diesmal mit ein bißchen dehnen und in Gr. 62. Jetzt sieht´s gut aus.
Beim Ärmel-Zusammenstückeln ist aber glaube ich was schief gegangen, sind ja doch etwas lang.
wickel_62_blaurot
Mal ohne nähtechnische Desaster , dafür mit fotografischen ist dieses pinke Exemplar. Graue Schatten sind da nämlich eigentlich nicht um die Pfoten. (Tja ,mein Billig-Fotoknips. Seit Jahren ist der eine Übergangslösung, bis ich meine Kamera habe reparieren lassen…)
wickel_62_pink
Ich habe mir anhand meiner Testexemplare schon Gedanken über eventuelle Änderungen gemacht, möchte nun aber noch Eure hören – äh, lesen.
Einge der letzten Probenäher werden noch einmal nähen, aber ich möchte noch für jede Größe (50-92) einen neuen Tester.

Möchtest Du PROBENÄHEN?
Dann melde Dich bis zum Freitag, den 22. Mai 2015 – 20:00 Uhr bei mir:
schicke eine e-Mail an design@freudenwald.de. Du kannst auch die Kommentarfunktion im Blog oder auf meiner Facebook-Seite nutzen.
Nenne auf jeden Fall die Körpergröße des Kindes, welches Du benähen kannst. Gerne kannst Du noch die z.Z. genutzte Kleidergröße (50-92) dazuschreiben.
Selbstverständlich  bewirbst Du Dich auch nur, wenn Du ein passendes Modellkind zur Hand hast, von dem Du mir auch Fotos (ohne Gesicht!, Veröffentlichung nur nach Absprache!) mit dem Oberteil schicken kannst.
Der Probenäh-ZEITRAUM
läuft vorraussichtlich vom 23. – 30. Mai 2015.
Am Ende möchte ich von den Probenähern erkennbare Bilder und Feedback zu Schnitt, Passform, Anleitung…, damit ich dies alles optimieren kann.
Danke.

Kommentare:

  1. Liebe Ines, es wäre mir eine Freude nochmals für dich Probenähen zu dürfen. Meine Kleine ist nun 77cm gross und trägt Grösse 80.
    Beste Grüsse
    Diana

    AntwortenLöschen
  2. So süße Shirts! Sehr gerne würde ich beim Probenähen mitmachen, ich habe dir soeben eine Mail geschickt!
    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!
    Das ist ein sehr süßes Oberteil. Ich würde es sehr gerne für dich probenähen. Habe ein Mädchen, das aktuell zwischen den Größen 86 und 92 schwankt – je nachdem, wie der Schnitt ausfällt. Könnte also beide Größen nähen. Zeit ist nächste Woche auch viel vorhanden ;-).
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen